Stiftungsrat

Der Stiftungsrat ist das oberste Organ der Stiftung und für die Leistungen der Stiftung verantwortlich. Die meisten Mitglieder des Stiftungsrates sind als beratende Ingenieurinnen und Ingenieure tätig und verfügen über langjährige Erfahrung in der Geschäftsführung eines Planungsbüros.

Auch die Fachkompetenzen in den Bereichen Finanzen, Wirtschafts- und Rechtsberatung sowie Arbeitssicherheit sind abgedeckt. Der Stiftungsrat stellt sicher, dass die Angebote der Stiftung auf die Branchenbedürfnisse zugeschnitten sind.

Im Stiftungsrat gibt es verschiedene Arbeitsgruppen, die sich spezifischen Themen widmen:

  • Schadensprävention/Qualitätssicherung
  • Arbeitssicherheit
  • Schadensanalyse
  • Vertragserneuerung/Marktanalyse
  • Vermögensverwaltung

Mehr über die einzelnen Arbeitsgruppen erfahren Sie hier

Die Mitglieder des Stiftungsrates werden durch die usic-Generalversammlung gewählt. Eine jährlich bestellte Kontrollstelle ist für die Prüfung der Rechnungsführung zuständig.