Ingenieur-/Planungsgemeinschaften

Innerhalb einer Ingenieur-/Planungsgemeinschaft, die sich ausschliesslich aus usic-versicherten Mitgliedern zusammensetzt, sind diese durch den Kollektivvertrag geschützt. Bei Ingenieur-/Planungsgemeinschaften, in denen auch nicht-usic-versicherte Betriebe mitwirken, greift die kollektive Betriebs- und Berufshalftpflichtversicherung indes nicht. Sie können zur Abdeckung ihrer Risiken bei der usic-Stiftung eine massgeschneiderte Projektpolice abschliessen (Fragebogen; Word-Datei). Dadurch wird vermieden, dass aufgrund unterschiedlicher Deckungssummen und Versicherungsbedingungen Probleme im Schadensfall auftreten.

Weiter zum Rahmenvertrag