Kurzporträt

Ingenieurinnen und Ingenieure im Bauwesen sind heute mit einer Vielfalt von Herausforderungen in ihrem beruflichen Spannungsfeld konfrontiert: Die wirtschaftlichen, regulatorischen und rechtlichen Ansprüche an Planer wachsen stetig. Damit steigen auch die Risiken, denen sich Ingenieurunternehmungen ausgesetzt sehen.

Die Schweizerische Vereinigung Beratender Ingenieurunternehmungen usic bietet ihren Mitgliedern seit über 25 Jahren eine kollektive Betriebs- und Berufshaftpflichtversicherung an, die auf die Bedürfnisse von beratenden Ingenieurbüros zugeschnitten ist. Die selbstständige usic-Stiftung führt die Geschäfte dieser für Verbandsmitglieder obligatorischen Haftpflichtversicherung. Ihr erweitertes Versicherungsangebot deckt zusätzliche branchenspezifische Versicherungsbedürfnisse optimal ab. Sie stellt ein für Ingenieurinnen und Ingenieure und Geologinnen und Geologen optimiertes Leistungsspektrum sicher und vertritt deren Interessen gegenüber der Versicherung. Die Stiftung ist Ansprechpartnerin im Schadensfall, führt Schadensanalysen durch und bietet ihren Versicherten im Bedarfsfall eine spezialisierte Rechtsberatung an. Mit Publikationen und Ausbildungsgängen engagiert sie sich stark in der Schadensprävention und Qualitötssicherung.

Die usic-Stiftung gibt ihren Versicherten überzeugende Instrumente an die Hand, die sie zu bevorzugten Vertragspartnerinnen und -partnern für öffentliche und private Auftraggebende machen: Dazu gehört nicht nur die hohe Sicherheit, die Versicherte dank einmalig hohen Deckungssummen und massgeschneidertem Deckungsumfang geniessen, sondern auch die marktgerechte Unterstützung der Mitglieder in den Bereichen Arbeitssicherheit, Arbeitsgemeinschaften und GU/TU-Tätigkeiten sowie Garantieleistungen.

Heidi Spinner
Heidi Spinner

Tel. +41 (0)44 497 87 80
E-Mail senden

SRB Assekuranz Broker AG
Geschäftsstelle usic-Stiftung
Luggwegstrasse 9
8048 Zürich